SYNTHESIS DESIGNPARTNER erhält in 2015 wieder zwei neue Auszeichnungen und zieht in die „IF Hall of Fame“ des Designs ein!

Der Rat Für Formgebung vergibt 1) den „German Design Award 2015 „SPECIAL MENTION“ für die Rollo-Kassette Luxaflex Modell L3 an SYNTHESIS DESIGNPARTNER

2) das iF INTERNATIONAL FORUM DESIGN würdigt den von SYNTHESIS mit Spelsberg entworfenen Elektro-Kleinverteiler AK III mit dem iF DESIGN AWARD 2015.

3) dem iF Industrie Forum Design e.V. ist das eine „Success-Story“ wert, mit der die besondere Kontinuität der Designleistung herausgestellt wird.

1) Das von SYNTHESIS entwickelte Design für die innovative Rollo-Kassette wurde von der Jury des Rat für Formgebung in der Kategorie Excellent Product Design / Home and Decoration mit dem begehrten German Design Award 2015 „SPECIAL MENTION“ ausgezeichnet.

GDA2015SM

Zusammen mit dem Auftraggeber und Hersteller Hunter Douglas und dem deutschen Vertrieb TEBA freut sich SYNTHESIS DESIGNPARTNER über die besondere neue Auszeichnungen für das eher zurückhaltende, aber gelungene Produkt.

Diese Auszeichnung bedeutet, dass die Rollo Kassette in den strengen Augen der international besetzten Jury die folgenden Bewertungskategorien gut erfüllte:

– Ergonomie
– Funktionalität und Bedienbarkeit
– Gebrauchswert
– Gesamtkonzept
– Gestaltungsqualität
– Innovationsgrad
– Langlebigkeit
– Markenwert und Branding
– Marktreife
– ökologische Verträglichkeit, ökologische Qualität
– Produktästhetik
– Produktgrafik und -semantik
– Sicherheit und Barrierefreiheit
– symbolischer und emotionaler Gehalt
– technische Qualität, technische Funktion, Fertigungstechnik und -qualität.

2) Installationsartikel, wie der Elektro-Kleinverteiler AK III der Firma Spelsberg sind ein ganz anderes Metier. Solche Artikel sind Investitionsgüter, die stark zweckgebunden sind. Sie sind eher praktischer Natur, unterliegen in der Formensprache weniger kurzfristigen modischen Änderungen sondern eher der evolutionären Weiterentwicklung des technischen Standards.

Trotzdem haben die Verwender solcher Produkte ein Bedürfnis an gutem Design. Dies erstens weil jede Beschäftigung mit dem entsprechenden Produkt viel angenehmer ist wenn der Gegenstand des Interesses gut aussieht und praktisch zu handhaben ist und zweitens soll das Produkt über lange Zeit die Qualität der verbauten Technik symbolisieren.

Die Jury des iF International Forum Design prüft bei den eingereichten Produkten der Kategorie „Building Technologie“ folgende Kriterien:

-Gestaltungsqualität
-Verarbeitung
-Materialauswahl
-Innovationsgrad
-Umweltverträglichkeit
-Funktionalität
-Ergonomie
-Gebrauchsvisualisierung
-Sicherheit
-Markenwert und Branding
-Universal Design

All diese Kriterien hat der AK III gut erfüllt. Und darum wurde er, beziehungsweise die Firma Spelsberg zusammen mit SYNTHESIS DESIGNPARTNER mit dem iF DESIGN AWARD 2015 belohnt.

GDA2015SM

3) SYNTHESIS DESIGNPARTNER hat mit diesen neuen Auszeichnungen in 2015 zusammen mit den iF product design awards 2012 und dem iF product design award 2013 die Kontinuität der hohen Design-Qualität unter Beweis gestellt. Damit ist SYNTHESIS in die „Hall of Fame“ des Designs eingezogen und dem iF Industrie Forum Design e.V. ist das eine „Success-Story“ wert, mit der die besonders konstante Qualität der Designleistung herausgestellt wird.

SYNTHESIS freut sich darum sehr über diese wiederholten Nachweise der Gestaltungsqualität, die auf der klaren Philosophie basiert und darum mit Flexibilität für unterschiedlichste Aufgabengebiete einhergeht.